• Vancouver, Kanada – 10. Januar 2024 – Fury Gold Mines Limited (TSX: FURY, NYSE American: FURY) („Fury“ oder das „Unternehmen“ -) www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/fury-gold-mines-ltd/) freut sich, einen Rückblick auf die Unternehmens- und Explorationserfolge der letzten 12 Monate zu geben. Fury hatte ein aktives Jahr 2023 mit beachtlichen Bohrergebnissen aus dem Hinge-Ziel und dem Percival-Prospekt, wobei der mineralisierte Fußabdruck der Eau Claire-Lagerstätte weiter erweitert wurde und 279 g/t Gold auf 1,5 Metern (m) im Percival-Prospekt durchschnitten wurden; die Aufnahme von Brian Christie und Isabelle Cadieux in das Board of Directors und die Beschaffung von 8,75 Millionen C$ durch eine private Aktienplatzierung zur weiteren Stärkung der Finanzlage des Unternehmens.

    „Das vergangene Jahr konzentrierte sich darauf, die Ressource Eau Claire um bedeutende Unzen zu erweitern, unsere Pipeline an Entdeckungszielen zu verbessern und neue Talente und Erfahrungen an Bord zu bringen“, kommentierte Tim Clark, CEO von Fury. „Bislang haben wir beeindruckende Bohrabschnitte erhalten, darunter einen unserer drei besten historischen Abschnitte bei Percival Main, wobei weitere Ergebnisse von Hinge und Percival Prospect noch ausstehen.“

    Höhepunkte

    Zu den wichtigsten Meilensteinen und Erfolgen von Fury im Jahr 2023 gehören:

    – Ernennung von zwei neuen Board-Mitgliedern, Brian Christie, ehemals Agnico Eagle Mines, und Isabelle Cadieux, ehemals SIDEX mit Sitz in Québec, wodurch die breit gefächerten Kompetenzen des Board of Directors von Fury weiter verstärkt werden.

    – Abschluss einer Bought-Deal-Equity-Privatplatzierung in Höhe von 8,75 Mio. C$, wodurch die Finanzmittel von Fury gestärkt und weitere Explorationen auf den Projekten des Unternehmens in Québec finanziert werden.

    – Abschluss eines 18.800 m langen Bohrprogramms bei Eau Claire, das die ursprünglich geplanten 15.000 m Bohrungen für das Jahr übertraf und etwa 1 Million C$ unter Budget lag.

    – Durch Infill-Bohrungen werden weiterhin mehrere Zonen mit Goldmineralisierungen auf dem Zielgebiet Hinge durchschnitten.

    – Durchschneiden von 1,5 m mit 279 g/t Gold auf dem Ziel Percival Main, was den dritthöchsten bisher gemeldeten Abschnitt auf dem gesamten Projekt Eau Claire darstellt.

    – Durchführung der zweiten jährlichen Digbee ESG-Zertifizierung, einer unabhängigen ESG-Bewertung, die das bestehende ESG-Engagement und die ESG-Strategie des Unternehmens weiterhin bestätigt.
    – Abschluss des Jahres 2023 mit 7,3 Millionen C$ in bar, keine Schulden, ungefähr 600.000 C$ (vorbehaltlich der laufenden Jahresendabrechnung) an Flow-Through-Verpflichtungen, die bis zum 31. Dezember 2024 ausgegeben werden müssen, und 52,8 Millionen C$ in öffentlich gehandelten Wertpapieren.

    Kommende Nachrichten

    – Elf Kernbohrlöcher auf dem Zielgebiet Hinge und fünf Kernbohrlöcher auf dem Grundstück Percival, deren Ergebnisse noch ausstehen.

    – Ankündigung des Explorationsprogramms 2024.

    – Abwarten der biogeochemischen Ergebnisse des Éléonore South Joint Venture („ESJV“).

    – Aktualisierung der Mineralressourcen von Eau Claire nach Zusammenstellung und Analyse der endgültigen Ergebnisse des Explorationsprogramms 2023.

    Das Unternehmen freut sich außerdem, die Ernennung von Phil van Staden, dem derzeitigen Interims-CFO des Unternehmens, zum Chief Financial Officer mit Wirkung vom 1. Januar 2024 bekannt zu geben. Herr van Staden kam 2020 zu Fury und verfügt über mehr als 15 Jahre internationale Erfahrung in verschiedenen Funktionen im Rechnungswesen und in verschiedenen Branchen in Südafrika und Kanada. Er hat einen B. Commerce und einen B. Commerce Honours Abschluss von der University of Pretoria bzw. der University of South Africa.

    „Phil war in den letzten Jahren ein wichtiges Mitglied des Fury-Teams und wir sind sehr froh, ihn als CFO des Unternehmens zu haben. Ich freue mich darauf, weiterhin eng mit Phil zusammenzuarbeiten, während Fury in diesem Jahr die Exploration unseres Portfolios an Mineralien fortsetzt“, sagte Tim Clark, CEO von Fury.

    David Rivard, P.Geo, Explorationsmanager bei Fury, ist eine qualifizierte Person“ gemäß den kanadischen Standards für die Offenlegung von Mineralprojekten (Instrument 43-101) und hat die technischen Angaben in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

    Über Fury Gold Mines Limited

    Fury Gold Mines Limited ist ein gut finanziertes kanadisches Explorationsunternehmen, das in zwei produktiven Bergbauregionen in Kanada positioniert ist und eine Position von 59,5 Millionen Stammaktien an Dolly Varden Silver Corp. hält (22 % der ausgegebenen Aktien). Unter der Leitung eines Managementteams und eines Board of Directors, die nachweislich erfolgreich bei der Finanzierung und Förderung von Explorationsanlagen sind, beabsichtigt Fury, seine Goldplattform mit mehreren Millionen Unzen durch rigorose Projektevaluierung und hervorragende Explorationsleistungen zu erweitern. Fury hat sich verpflichtet, die höchsten Industriestandards für Unternehmensführung, Umweltverantwortung, Engagement für die Gemeinschaft und nachhaltigen Bergbau einzuhalten. Weitere Informationen über Fury Gold Mines finden Sie unter www.furygoldmines.com.

    Für weitere Informationen über Fury Gold Mines Limited wenden Sie sich bitte an:

    Margaux Villalpando, Leiterin Investor Relations
    Telefon: (844) 601-0841
    E-Mail: info@furygoldmines.com
    Website: www.furygoldmines.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger & Marc Ollinger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Zukunftsgerichtete Aussagen und zusätzliche Warnhinweise

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze betrachtet werden können. Diese Aussagen beziehen sich auf die zukünftigen Explorationsaktivitäten des Unternehmens und können auch andere Aussagen enthalten, die keine historischen Fakten darstellen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen beziehen sich in erster Linie auf Aussagen, die darauf hindeuten, dass zukünftige Arbeiten bei Eau Claire die geschätzten Goldressourcen möglicherweise erhöhen oder verbessern werden.

    Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Annahmen und Erwartungen, die sich in diesen zukunftsgerichteten Aussagen widerspiegeln, zum Zeitpunkt der Abgabe dieser Aussagen angemessen waren, kann es keine Gewissheit geben, dass sich diese Annahmen und Erwartungen als wesentlich richtig erweisen werden. Die Mineralienexploration ist ein risikoreiches Unternehmen.

    Die Leser sollten die Risiken beachten, die im Jahresbericht und in den MD&A des Unternehmens für das am 31. Dezember 2022 zu Ende gegangene Jahr sowie in den nachfolgenden, bei den kanadischen Wertpapierbehörden eingereichten Unterlagen zur kontinuierlichen Offenlegung unter www.sedarplus.ca und im Jahresbericht des Unternehmens unter www.sec.gov erörtert werden. Die Leser sollten sich nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen, da diese von Natur aus unsicher sind.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Fury Gold Mines Limited
    Tracy George
    Suite 600 1199 West Hastings Street
    V6E 3T5 Vancouver BC
    Kanada

    email : tracy.george@umsmining.com

    Pressekontakt:

    Fury Gold Mines Limited
    Tracy George
    Suite 600 1199 West Hastings Street
    V6E 3T5 Vancouver BC

    email : tracy.george@umsmining.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Fury zieht positive Bilanz für das Jahr 2023 und ernennt CFO

    veröffentlicht am 10/01/2024 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 49 x angesehen