• NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER AN US-PERSONEN BZW. ZUR WEITERGABE AN US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT.

    Vancouver, British Columbia – 31. Januar 2024 – VanadiumCorp Resource Inc. (TSX-V: VRB) (FWB: NWNA) (OTC: VRBFF) (VanadiumCorp oder das Unternehmen) ist ein auf kritische Mineralien spezialisiertes Unternehmen aus Kanada, dessen Hauptaugenmerk auf den Bereich der erneuerbaren Energiespeicherung gerichtet ist, um die globale Energiewende zu fördern. Unsere Elektrolyte werden in der Lieferkette für Vanadium-Flow-Batterie-Systeme (VFB) verwendet.

    VanadiumCorp hat vor Kurzem eine Geschäftsstelle in Frankfurt am Main eingerichtet, um den Verkauf von Vanadium-Elektrolyten an den europäischen Energiespeichermarkt zu erleichtern und potenzielle Elektrolytproduktionsstandorte in Deutschland und anderen Teilen der Europäischen Union zu evaluieren. Im Rahmen dieser Bemühungen führt das Unternehmen eine Rahmenbewertung durch, um die Errichtung einer Elektrolytanlage in Deutschland zu prüfen.

    Die geplante Anlage soll jährlich 4 Millionen Liter Vanadiumelektrolyt produzieren. Damit würde ein Beitrag zum europäischen Energiemarkt geleistet, und zwar durch die Bereitstellung einer Energiespeicherkapazität von 76 MWh pro Jahr mithilfe der VFB-Technologie. Um sicherzustellen, dass das geplante Projekt nachhaltig und kosteneffizient ist, führt das Unternehmen eine Analyse der Lebenszykluskosten durch, mit dem Ziel, einen Industriestandort zu finden, der günstige Synergien mit den Geschäftstätigkeiten des Unternehmens bietet. Darüber hinaus ist das Unternehmen aktiv auf der Suche nach einem oder mehreren geeigneten Partnern in der EU, um seine geplanten Aktivitäten in der Region zu unterstützen.

    Die neue Geschäftsstelle von VanadiumCorp befindet sich im Finanzdistrikt in der Großen Gallusstraße 16-18 in Frankfurt am Main (Deutschland).

    Über Langzeit-Energiespeicherung und Vanadium-Elektrolyt

    Die Langzeit-Energiespeicherung (LDES) ist von entscheidender Bedeutung für die Dekarbonisierung des Stromnetzes und die Energiewende. Die VFB ist eine einzigartige Technologie, die bei kostengünstiger Wartung auf unbestimmte Zeit betrieben werden kann. Elektrolyte stellen die wichtigste Kostenkomponente des VFB-Energiespeichersystems dar.

    Ziel von VanadiumCorp Resource Inc. ist es, ein verlässliches Angebot von qualitativ hochwertigen Vanadium-Elektrolyten für den expandierenden internationalen Markt für Langzeit-Vanadium-Flow-Batterie (VFB) zu produzieren. Die erste Produktionsanlage des Unternehmens befindet sich in Val-des-Sources (Québec). Ein stabiler, langfristiger Zugang zu Vanadiumrohstoff für die Produktion von Elektrolyten ist gewährleistet und hängt von der erfolgreichen Erschließung unserer Vanadium-Titan-Eisen-Minerallagerstätten ab, zu denen auch unsere Vorzeigelagerstätte Lac Doré in der Nähe von Chibougamau (Québec) gehört.

    Für das Board von VanadiumCorp Resource Inc.

    Paul McGuigan, P.Geo.
    Direktor, Chief Executive Officer
    pjm@vanadiumcorp.com

    Kontaktdaten:

    Suite 303 – 5455 West Boulevard
    Vancouver, British Columbia V6M 3W5
    Kanada
    +1.604.970.3278

    3 rue de Boisé,
    Marieville, Québec J3M 1S7
    Kanada

    Omniturm, 1. Stock, Große Gallusstraße 16-18
    Frankfurt am Main, 60312
    Deutschland

    E-Mail: info@vanadiumcorp.com
    Website: www.vanadiumcorp.com

    Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER AN US-PERSONEN BZW. ZUR WEITERGABE AN US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT. DIESE PRESSEMITTEILUNG STELLT WEDER EIN ANGEBOT ZUM VERKAUF NOCH EINE AUFFORDERUNG ZUM KAUF DER IN IHR BESCHRIEBENEN WERTPAPIERE DAR.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Dieses Dokument kann zukunftsgerichtete Aussagen (einschließlich zukunftsgerichteter Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und zukunftsgerichteter Aussagen im Sinne des US Private Securities Litigation Reform Act von 1995) enthalten, die sich unter anderem auf die Geschäftstätigkeit von VanadiumCorp und das Umfeld, in dem das Unternehmen tätig ist, beziehen. Im Allgemeinen können zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung von Wörtern wie nimmt an, erwartet oder erwartet nicht, wird erwartet, Budget, Prognose, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, antizipiert oder antizipiert nicht oder glaubt bzw. Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen oder durch Aussagen zu erkennen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, eintreten oder erreicht werden können, könnten, würden, dürften oder werden. VanadiumCorp stützt sich auf eine Reihe von Annahmen und Schätzungen, um diese zukunftsgerichteten Aussagen zu machen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Fähigkeit, die erforderlichen Genehmigungen und Zulassungen zu erhalten, um das Konzessionsgebiet Lac Doré bis zur Produktionsphase voranzutreiben, die Fähigkeit, die bestehenden Ressourcen bei Lac Doré durch Bohrungen zu erweitern, die Kosten im Zusammenhang mit der Entwicklung und den Betrieb seiner Konzessionsgebiete. Diese Annahmen und Schätzungen werden vor dem Hintergrund von Prognosen und Bedingungen getroffen, die auf der Grundlage der verfügbaren Informationen und der aktuellen Umstände als relevant und angemessen erachtet werden. Eine Reihe von Risikofaktoren kann dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitätsniveau, die Leistung oder die Ergebnisse einer solchen Exploration und/oder Minenerschließung wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: die Frage, ob solche Entdeckungen zu kommerziell verwertbaren Mengen solcher mineralisierten Materialien führen werden; die Fähigkeit, die Projektparameter im Zuge der weiteren Verfeinerung der Pläne zu ändern; die Fähigkeit, geplante künftige Explorations- und Bohrprogramme durchzuführen; die Notwendigkeit zusätzlicher Finanzmittel zur Fortsetzung der Explorations- und Erschließungsbemühungen; Änderungen der allgemeinen Wirtschafts-, Markt- und Geschäftsbedingungen sowie andere Risiken, die in VanadiumCorps letztem Jahresinformationsblatt unter der Überschrift Risk Factors und in seinen anderen öffentlichen Dokumenten beschrieben sind. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantien für zukünftige Leistungen und solche Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die schwer vorhersehbar sind und die sich der Kontrolle von VanadiumCorp entziehen können. Obwohl VanadiumCorp versucht hat, wichtige Risiken und Faktoren zu identifizieren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen, kann es andere Faktoren und Risiken geben, die dazu führen, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Dementsprechend sollte kein übermäßiges Vertrauen in diese zukunftsgerichteten Aussagen gesetzt werden. Darüber hinaus beziehen sich alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung auf das Datum dieser Pressemitteilung. VanadiumCorp lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich.

    Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden durch diesen Haftungsausschluss ausdrücklich eingeschränkt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Vanadium Corp Resource Inc.
    Adriaan Bakker
    303-5455 West Blvd
    V6M 3W5 Vancouver, BC
    Kanada

    email : ab@vanadiumcorp.com

    Pressekontakt:

    Vanadium Corp Resource Inc.
    Adriaan Bakker
    303-5455 West Blvd
    V6M 3W5 Vancouver, BC

    email : ab@vanadiumcorp.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    VanadiumCorp eröffnet europäische Geschäftsstelle in Frankfurt am Main (Deutschland)

    veröffentlicht am 31/01/2024 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 23 x angesehen