• Mit den gestiegenen Reichweiten sind die Elektroautos alltagstauglich geworden. Lithium ist dabei.

    Derzeit und das wird wohl noch geraume Zeit so bleiben, gibt es keine Alternativen zu den Lithium-Ionen-Batterien. Ein chinesischer Autobauer hat gerade mit der Massenfertigung eines Akkus begonnen, der für mehr als 1.000 Kilometer Laufzeit ohne Laden sorgen soll. Dies ist dank einer enorm hohen Energiedichte möglich. Das Gewicht des Akkus beträgt dabei 676 Kilogramm. Um die erwartete wachsende Nachfrage nach Lithium zu decken, sind noch einige Anstrengungen nötig, sonst droht ein Engpass. In den letzten Monaten kam es zu Angebotskürzungen, da die Lithiumpreise gefallen sind. Da haben die Bergbauunternehmen reagiert. Gleichzeitig ist im März der Bedarf an Lithium stark angewachsen. Lagerbestände in den Raffinerien wurden abgebaut. Dennoch wird gegenüber dem Vorjahr immer noch ein Wachstum beim Lithiumangebot von knapp 19 Prozent prognostiziert.

    Von 2023 bis 2028 soll laut Schätzungen die globale Nachfrage nach Lithium um 19,3 Prozent nach oben gehen. Geschuldet ist dies in erster Linie den Elektrofahrzeugen. Wobei mit der Zunahme von Windkraft- und Solaranlagen auch Energiespeicherlösungen ansteigen. Der Ausbau der Kapazitäten für die Erzeugung erneuerbarer Energien hat enorm zugenommen. In China haben sich die Kapazitätsinstallationen gut verdoppelt. Batterien für tragbare Geräte, E-Bikes und Industriebatterien werden auch zunehmend gebraucht, machen aber im Vergleich zu den vorgenannten Anwendungen keinen so großen Anteil aus. Weltweit stieg der Verkauf von Elektrofahrzeugen im letzten Jahr um 31 Prozent an. Die nächsten Jahre wird die Steigerung vermutlich etwas geringer ausfallen. Fakt ist jedoch, dass Unmengen von Lithium gebraucht werden. Für Lithiumunternehmen wie Targa Exploration und Century Lithium dürfte dies zum Vorteil gereichen.

    Das Lithiumprojektportfolio von Targa Exploration – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/targa-exploration-corp/ – besteht aus Projekten in den Provinzen Quebec, Ontario, Manitoba und Saskatchewan und umfasst über 412.000 Hektar aussichtsreiches Gelände.

    In Nevada verfügt Century Lithium – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/century-lithium-corp/ – über das vielversprechende Clayton Valley-Lithiumprojekt. Aktuell wird das Material dort getestet und das Unternehmen arbeitet an der Fertigstellung der Machbarkeitsstudie.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Century Lithium (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/century-lithium-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Lithium sorgt für Reichweiten

    veröffentlicht am 09/04/2024 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 25 x angesehen