• TORONTO, ONTARIO – 3. Mai 2024 / IRW-Press / – dynaCERT Inc. (TSX: DYA) (OTCQX: DYFSF) (FWB: DMJ) (dynaCERT oder das Unternehmen) freut sich, die Ernennung von Dr. James Damien Tansey zu einem Direktor des Unternehmens bekannt zu geben.

    Dr. Tansey kann, mit einer ursprünglichen Ausbildung in Umweltwissenschaften, auf 20 Jahre Erfahrung an der Schnittstelle zwischen universitärer Forschung und dem Privatsektor zurückblicken. Darüber hinaus bereichert er dynaCERT mit seinem Fachwissen in den Bereichen Emissionshandel, saubere Technologien, soziale Akzeptanz neuer Technologien, Impact Investing und soziale Innovation. Dr. Tansey war auch als Berater und Investor in Unternehmen in der Frühphase tätig, unter anderem bei Gemina Labs, Exro Technologies, Syniad Innovations Inc. und Charitable Impact. Er war Gründer von NatureBank Asset Management und davor auch CIO von Global Sustainable Capital Management (UK).

    Dr. Tansey ist der CEO und ein Direktor der börsennotierten Firma Carbon Done Right Developments (TSX:V KLX) mit Firmensitz in Vancouver (British Columbia), die sich auf die Entwicklung von Emissionszertifikaten aus naturbasierten Lösungen konzentriert und bis dato ein Portfolio von über 43 Millionen Tonnen Emissionszertifikaten entwickelt hat.

    Dr. Tansey ist zurzeit auch als Associate Professor an der Sauder School of Business der University of British Columbia tätig, wo er das Centre for Social Innovation and Impact Investing gründete. Er fungiert als Berater der Regierung von British Columbia in Fragen zu strategischen Maßnahmen im Bereich der sauberen Energien und zu sozialem Unternehmertum und war Ausschussmitglied bei der Federal Social Innovation and Social Finance Advisory Task Force, die einen 755 Mio. $ schweren Sozialfinanzierungsfonds einrichtete.

    Als CEO und Gründer von NatureBank Asset Management baute er eines der größten Unternehmen für die Entwicklung des Emissionshandels in Kanada auf und half bei der Einrichtung von zwei der weltweit größten Waldprojekte im Emissionshandel: Great Bear Rainforest und Mai Ndombe in der Demokratischen Republik Kongo. Das Unternehmen zeichnete für die weltweit ersten klimaneutralen Olympischen Spiele im Jahr 2010 im kanadischen Vancouver verantwortlich. Bis 2006 war Dr. Tansey Deputy Director und Dozent am James Martin Institute der Saïd Business School in Oxford. Daneben war er Senior Research Associate an der University of British Columbia und leitete Projekte zur Szenariomodellierung, zu den Auswirkungen der Genomik und zu den sozialen Determinanten der Gesundheit.

    Dr. Tansey hat einen Doktortitel (Ph.D.) in Risikosoziologie von der School of Environmental Sciences der University of East Anglia, einen Bachelorabschluss (B.Sc.) in Umweltwissenschaften von der University of East Anglia und ein International Baccalaureate vom Atlantic College.

    Dr. Tansey wurde im Jahr 2013 für seine Umweltverdienste in der Provinz mit der Queen Elizabeth Diamond Jubilee Medal ausgezeichnet, unter die Top 40 under 40 gereiht und bei der Verleihung Ernst and Young Entrepreneur of the Year als Finalist prämiert.

    Dr. James Tansey sagt zu seiner Bestellung als Direktor von dynaCERT Folgendes: Die von dynaCERT entwickelte Technologie zur Verringerung der Treibhausgasemissionen wird unserer Welt über Generationen hinweg zugutekommen. Die professionelle Führungsriege von dynaCERT verfügt über ein tiefgreifendes Verständnis der modernsten Entwicklungen und Trends im Wasserstoffsektor und es deutet alles darauf hin, dass das Unternehmen seine Position als Weltmarktführer in dieser Branche weiter ausbauen wird. Ich freue mich schon sehr auf die Zusammenarbeit mit dem erstklassigen Team von dynaCERT und darauf, Teil eines Unternehmens zu sein, das sich der Weiterentwicklung von Innovationen mit Bezug zu Wasserstoff verschrieben hat.

    Jim Payne, President und CEO von dynaCERT, erklärt: Das Board of Directors von dynaCERT ist sehr erfreut, Dr. James Tansey als Direktor des Unternehmens begrüßen zu dürfen. Dr. Tansey verfügt über eine entsprechende Erfolgsbilanz, um dynaCERT bei seinem bevorstehenden Carbon-Credit-Programm zu unterstützen, das letztlich all unseren Kunden zugutekommen wird. Die Nutzer unserer HydraGEN-Technologie profitieren neben einer Senkung ihrer Kraftstoffkosten damit auch von jährlich wiederkehrenden Einnahmen. Im Namen unseres gesamten Unternehmens sowie unserer Stakeholder, Kunden, Händler und Aktionäre begrüße ich Dr. Tansey als einen dynamischen Experten, der unsere Wasserstofftechnologie auf internationaler Ebene in zahlreichen Branchen der Welt mit vollem Einsatz vertreten und bewerben wird.

    Über dynaCERT Inc.

    dynaCERT Inc. produziert und vertreibt eine Technologie zur Reduktion von CO2-Emissionen, zusammen mit der firmeneigenen HydraLytica-Telematik, einem Mittel zur Überwachung des Kraftstoffverbrauchs und zur Berechnung von THG-Emissionseinsparungen, das für die Verfolgung möglicher zukünftiger Kohlenstoffgutschriften für die Verwendung mit Verbrennungsmotoren entwickelt wurde. Im Rahmen der international immer wichtiger werdenden Wasserstoffwirtschaft erzeugen wir mit unserer patentierten Technologie anhand eines einzigartigen Elektrolysesystems nach Bedarf Wasserstoff und Sauerstoff. Diese Gase werden über die Luftzufuhr eingebracht, um die Verbrennung zu optimieren, was nachweislich zu einem geringeren CO2-Ausstoß und einem verbesserten Brennstoffwirkungsgrad beiträgt. Unsere Technologie ist mit vielen Arten und Größen von Dieselmotoren kompatibel, wie sie in PKWs, Kühlanhängern, bei Bauarbeiten im Gelände, in der Stromerzeugung, in Bergbau- und Forstmaschinen zum Einsatz kommen. Website: www.dynaCERT.com.

    Für das Board

    Murray James Payne, CEO

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Jim Payne, CEO & President
    dynaCERT Inc.
    #101 – 501 Alliance Avenue
    Toronto, Ontario M6N 2J1
    +1 (416) 766-9691 x 2
    jpayne@dynaCERT.com

    Investor Relations
    dynaCERT Inc.
    Nancy Massicotte
    +1 (416) 766-9691 x 1
    nmassicotte@dynaCERT.com

    HINWEIS FÜR DEN LESER

    Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen“, erwarten“, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Obwohl wir davon ausgehen, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, auf vernünftigen Annahmen beruhen, kann allerdings keine Gewähr übernommen werden, dass sich diese Erwartungen auch als richtig erweisen. Wir können zukünftige Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge nicht garantieren. Es kann daher nicht bestätigt werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse zur Gänze oder auch nur zum Teil den Ergebnissen entsprechen, die in den zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind.

    Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Manche Risiken und Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden, beinhalten, jedoch nicht beschränkt auf die Ungewissheit, ob unsere Strategien und Geschäftspläne die erwarteten Vorteile bringen werden; die Verfügbarkeit und die Investitionskosten; die Fähigkeit, neue Produkte und Technologien zu identifizieren und zu entwickeln und damit kommerziellen Erfolg zu haben; die Höhe der erforderlichen Ausgaben, um die Qualität von Produkten und Dienstleistungen aufrechtzuerhalten und zu steigern; Änderungen der Technologie sowie von Gesetzen und Vorschriften; die Ungewissheit der aufstrebenden Wasserstoffwirtschaft, einschließlich der Wasserstoffwirtschaft, die sich in einem nicht erwarteten Tempo entwickelt; unsere Fähigkeit, strategische Beziehungen und Vertriebsvereinbarungen zu erzielen und aufrechtzuerhalten; sowie die anderen Risikofaktoren, die in unserem Profil auf SEDAR unter www.sedar.com beschrieben werden. Die Leser sind dazu angehalten, diese Auflistung der Risikofaktoren nicht als vollständig zu betrachten.

    Diese Warnhinweise gelten ausdrücklich für die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, damit diese den tatsächlichen Ergebnissen bzw. unseren geänderten Erwartungen entsprechen, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Den Lesern wird dringend angeraten, sich nicht vorbehaltslos auf solche zukunftsgerichteten Informationen zu verlassen.

    Die Toronto Stock Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Toronto Stock Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    dynaCERT Inc.
    101 – 501 Alliance Ave.
    M6N 2J1 Toronto, ON
    Kanada

    Pressekontakt:

    dynaCERT Inc.
    101 – 501 Alliance Ave.
    M6N 2J1 Toronto, ON


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    dynaCERT signalisiert mit der Ernennung von Dr. James Tansey sein Bekenntnis zur Innovation im Emissionshandel

    veröffentlicht am 03/05/2024 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 17 x angesehen