• Vancouver, BC – 12. Juni 2024 / IRW-Press / American Salars Lithium Inc. (American Salars oder das Unternehmen) (CSE: USLI, OTC: ASALF, FWB: Z3P, WKN: A3E2NY) gibt bekannt, dass das Unternehmen ein Phase-1-Explorationsprogramm in seinem Lithiumsole-Projekt Black Rock South in Nevada abgeschlossen hat. Das Projektgelände befindet sich 11 Meilen nördlich der Claim-Gruppe Galt, die von der Firma Surge Battery Metals (CSE: NILI) in Option gehalten wird.

    Wichtige Eckdaten

    – Aus dem Konzessionsgelände Black Rock South und dessen Umfeld wurden 58 Bodenproben entnommen
    – Im Nahbereich des Konzessionsgebiets und in der gesamten Region wurden Landerkundungen durchgeführt
    – 63 Prospektionsproben wurden entnommen

    Entnahme von Bodenproben

    Die Entnahme von Bodenproben auf dem Projektgelände erfolgte in einem Raster, um die vollständige Abdeckung des Konzessionsgebiets zu gewährleisten. In Abständen von 300 Metern wurden aus rund 20-30 cm Tiefe mit einer Schaufel insgesamt 58 Proben gewonnen. Der oberste Abschnitt der Probe wurde miteinbezogen, um ein vollständiges Bodenprofil des Evaporits an der Oberfläche des Konzessionsgebiets zu erhalten. Die Bodenproben werden dem Labor der Firma ALS Geochemistry Laboratories in Reno (Nevada) zur Analyse übermittelt. Die Probenaufbereitung und -analyse umfasst eine Siebung des Materials mit einem 180-Mikron-Sieb (80 Mesh), einen Königswasseraufschluss sowie eine 41-Mehrelement-ICP-AES-Analyse (Code ME-ICP41). Zusätzlich wurden 63 Bodenproben zur Prospektion verschiedener Zielgebiete entnommen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/75895/USL_120624_DEPRcom.001.jpeg

    Bild 1. Fotographische Aufnahme des Projekts Blackrock South

    Landerkundung

    Im Gebiet rund um das Konzessionsgebiet Black Rock South wurden Landerkundungen durchgeführt. Placer-Claims nordöstlich des Konzessionsgebiets BRS und südlich der Stadt Gerlach (Nevada) sind im Besitz von Mitbewerbern. Auch Placer- und Lode-Claims in der Nähe von San Emidio (Nevada) gehören Mitbewerbern. Mitbewerber sind die Firmen Lithium Corporation und Bravada Gold. In diesem Gebiet gibt es zahlreiche Pachtgrundstücke zur Erdwärmenutzung. Die Stadt Gerlach und das unmittelbare Umland befinden sich ebenfalls auf einem geothermisch genutzten Konzessionsgelände. Die Region rund um die Geothermik-Anlage San Emidio ist ebenfalls ein Konzessionsgebiet.

    In dieser Region von Nevada gibt es außerdem jede Menge Wilderness Study Areas, in denen Wildnisforschung betrieben wird. Die Gebirgsketten rund um die Playas in diesem Gebiet befinden sich fast zur Gänze innerhalb dieser zahlreichen Wildnisforschungszonen, in denen keine Mineralexploration erlaubt ist. Privatgrundstücke sind in dieser Region spärlich gesät und befinden sich vorwiegend am Rande der Playas. Das Gebiet nordöstlich des Konzessionsgebiets, das in die Black Rock Desert hineinreicht, ist als National Conservation Land ausgewiesen und für die Mineralexploration unzugänglich.

    CEO & Direktor R. Nick Horsley erklärt: Wir haben unser Lithiumprojekt Black Rock South erworben, weil hier Potenzial für die Auffindung eines lithiumführenden Grundwasserleiters gegeben ist. Bei der Erkundung dieses Potenzials stehen wir noch ganz am Anfang und warten nun gespannt auf die Analyseergebnisse, um die nächsten Schritte festzulegen und die Planung eines Phase-2-Explorationsprogramms in Angriff zu nehmen.

    Über das Lithiumsole-Projekt Blackrock South

    Das Lithium-Sole-Projekt Blackrock South befindet sich 72 Meilen nördlich der Gigafactory von Tesla, 93 Meilen südwestlich von Thacker Pass und 215 Meilen nordwestlich der einzigen produzierenden Lithiummine der Vereinigten Staaten, der Lithiummine Silver Peak der Albermarle Corporation. Die Claims umfassen ein konzeptionelles Ziel für lithiumhaltige Solen, das große Ähnlichkeit mit den veröffentlichten geologischen Daten für das Lithium-Sole-Produktionsgebiet Clayton Valley etwa 200 Meilen südöstlich aufweist. Das Konzept steht im Einklang mit allgemein anerkannten Daten und Theorien über die Entstehung von Lithium-Sole-Ressourcen. Das Ziel ist lithiumhaltige Solen in Sedimenten, die die Becken gefüllt haben.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/75895/USL_120624_DEPRcom.002.png

    Abbildung 2. Blackrock South liegt in der Nähe der Gigafactory von Tesla und der einzigen Lithiummine Amerikas, Silver Peak.

    Bei kürzlich durchgeführten Mineralexplorationsarbeiten auf der Claim-Gruppe Galt, die unter der Option von Surge Battery Metals (CSE:NILI) steht und sich 11 Meilen südlich befindet, wurden 51 Sedimentproben aus Verdunstungsbecken (Playa) entnommen und zur chemischen Analyse bei der Einrichtung von ALS Geochemistry in Vancouver (B.C.) eingereicht. Die Laugung der Proben mit Königswasser lieferte Werte von 68 bis 852 Teile Lithium pro Million (durchschnittlich 365 ppm), 5,3 bis 201 ppm Cäsium (durchschnittlich 72 ppm) und 35 bis 377 ppm Rubidium (durchschnittlich 180 ppm). Zwei sieben Fuß tiefe Erdbohrlöcher ergaben Lithium-, Cäsium- und Rubidiumkonzentrationen im Bereich von 143,5 bis 773 ppm Li, 56,8 bis 102,5 ppm Cs und 155 bis 272 Rb. Diese Elemente bilden oft eine Assemblage. Die durchschnittliche Häufigkeit in der Kruste beträgt etwa: Lithium -20 ppm, Cäsium – 3 ppm und Rubidium – 90 ppm.

    Das Management von American Salars weist darauf hin, dass frühere Ergebnisse oder Entdeckungen auf Konzessionsgebieten in der Nähe der Projekte von American Salars nicht unbedingt auf das Vorkommen einer Mineralisierung auf den Konzessionsgebieten des Unternehmens schließen lassen.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Herr William Feyerabend, CPG, ein geologischer Berater und qualifizierter Sachverständiger im Sinne von NI 43-101, hat an der Erstellung dieser Pressemitteilung mitgewirkt und genehmigt die darin enthaltenen technischen und wissenschaftlichen Informationen.

    Über American Salars Lithium Inc.

    American Salars Lithium Inc. ist ein Explorationsunternehmen, das sich auf die Exploration und Erschließung von hochwertigen Batteriemetallprojekten konzentriert, um die Anforderungen des aufstrebenden Marktes für Elektrofahrzeuge zu erfüllen. Sein Vorzeigeprojekt ist das Projekt Candela II Salar in Argentinien, das über eine NI 43-101-konforme vermutete Ressource verfügt.

    Alle Stakeholder sind eingeladen, dem Unternehmen auf seinen Social-Media-Profilen auf LinkedIn, Twitter und Instagram zu folgen.

    Für das Board of Directors,
    R. Nick Horsley
    R. Nick Horsley, CEO

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    American Salars Lithium Inc.
    Tel: 604.880.2189
    E-Mail: info@americansalars.com

    Weder die Canadian Securities Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der CSE) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Aussagen

    Bestimmte Aussagen in dieser Mitteilung sind zukunftsgerichtete Aussagen, die die Erwartungen des Managements hinsichtlich der Absicht von American Salar widerspiegeln, weiterhin potenzielle Transaktionen zu identifizieren und bestimmte Unternehmensänderungen und -anwendungen vorzunehmen. Zukunftsgerichtete Aussagen bestehen aus Aussagen, die nicht rein historisch sind, einschließlich Aussagen über Überzeugungen, Pläne, Erwartungen oder Absichten in Bezug auf die Zukunft. Solche Aussagen unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Entwicklungen erheblich von den in den Aussagen enthaltenen abweichen. Es kann nicht zugesichert werden, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten Ereignisse eintreten werden oder, falls sie eintreten, welchen Nutzen American Salars daraus ziehen wird. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Ansichten der Geschäftsleitung wider und beruhen auf bestimmten Erwartungen, Schätzungen und Annahmen, die sich als falsch erweisen können. Eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten könnte dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, einschließlich der Ergebnisse von American Salars Explorationen oder der Überprüfung von Grundstücken, die American Salars erwirbt. Diese zukunftsgerichteten Aussagen wurden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung getätigt und American Salars übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder die Gründe zu aktualisieren, warum die tatsächlichen Ergebnisse von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert wurden, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca , www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    American Salars Lithium Inc.
    Michael Dake
    200-551 Howe Street
    V6C 2C2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@americansalars.com

    Pressekontakt:

    American Salars Lithium Inc.
    Michael Dake
    200-551 Howe Street
    V6C 2C2 Vancouver, BC

    email : info@americansalars.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    American Salars schließt Phase-1-Exploration im Lithiumsole-Projekt Black Rock South in Nevada ab

    veröffentlicht am 12/06/2024 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 17 x angesehen