• Die am 15. Juni in Paris abgehaltene Globale Pastorenkonferenz, organisiert von der Shincheonji Kirche Jesu, brachte über 7.000 Teilnehmer an, darunter mehr als 1.000 Pastoren aus ganz Europa zusammen

    BildErfolgreicher Abschluss der Globalen Pastorenkonferenz in Frankreich
    Die am 15. Juni in Paris abgehaltene Globale Pastorenkonferenz, organisiert von der Shincheonji Kirche Jesu unter der Leitung vom Versammlungsleiter Man-Hee Lee, brachte über 7.000 Teilnehmer an, darunter mehr als 1.000 Pastoren aus ganz Europa zusammen. Die Konferenz thematisierte die biblische Prophezeiung und deren Erfüllung, betonte die Notwendigkeit, das Buch der Offenbarung zu verstehen und zu lehren, und zielte darauf ab, das Christentum in Europa wiederzubeleben.

    „Wir müssen das Buch der Offenbarung verstehen und es unseren Gemeindemitgliedern lehren“
    Man-Hee Lee, Versammlungsleiter der Shincheonji Kirche Jesu

    Reaktionen und Eindrücke der teilnehmenden Pastoren
    „Die Predigt über die Offenbarung war sehr tiefgründig und erstaunlich. Ich möchte mehr über die Bibel lernen, und wenn Sie mich nach Korea einladen, werde ich mein Ticket sofort vorbereiten.“

    Dies waren die Eindrücke von Delphine Matondo, einem Pastor der Full Gospel Church of God, der am 15. Juni (Ortszeit) an der Pastorenkonferenz in Paris, Frankreich, teilnahm, die von der Shincheonji Kirche Jesu, Tempel des Zeltes des Zeugnisses (General President Man-Hee Lee) veranstaltet wurde.

    Viele weitere Pastoren, die an der europäischen Konferenz teilnahmen, äußerten den Wunsch, mehr über die Lehre der Shincheonji Kirche über das Buch der Offenbarung zu erfahren.

    Die Konferenz findet zu einer Zeit statt, in der Europa, einst das Zentrum der christlichen Erweckung, im Rückgang ist und Kirchen an Restaurants, Bars und Clubs verkauft werden. Die Veranstaltung ist Teil einer Serie von globalen Pastorenkonferenzen im Jahr 2024, die am 20. April auf den Philippinen begann, und wurde als Reaktion auf zahlreiche Bitten von Pastoren organisiert, die sich eine Erweckung in Europa wünschen.

    Der Konferenz, an der mehr als 7.000 Kirchenmitglieder, darunter mehr als 1.000 europäische Pastoren, teilnahmen, ging eine Diskussion über die Rolle der Pastoren bei der geistlichen Erleuchtung der Christen in diesem Zeitalter voraus.

    Anschließend sahen sie sich ein Video eines Vortrags an, den der Versammlungsleiter Man-Hee Lee am 8. Januar auf einer Konferenz in Korea gehalten hatte.

    In seinem Vortrag sagte Lee: „Gottes Geschichte erfüllt sich gemäß dem Buch der Offenbarung, das nicht verändert werden kann. Ich (jeder, der diesem Vortrag zuhört) sollte wissen, von wem in der Offenbarung die Rede ist“, und „Ich hoffe, dass Sie alle (Pastoren) dies erkennen und es den Heiligen lehren werden. Ohne dem Buch der Offenbarung etwas hinzuzufügen, sollten Ihre Gemeindemitglieder von Ihnen unterrichtet werden“, betonte er.

    Lee Seung-joo, Leiter des Simon-Stamm der Shincheonji Kirche Jesu, erläuterte anschließend die Bedeutung und Erfüllung der biblischen Prophezeiungen und rief die europäischen Pastoren dazu auf.

    „Die erfüllten Worte der Offenbarung haben Leben, und wenn mehr Menschen zum Glauben zurückkehren und durch sie im Bild und Gleichnis Gottes neu geschaffen werden, wird die europäische Kirche wiederbelebt werden“, sagte er und ermutigte sie, „Offenbarung 1 bis 22 durch das Zion Christliche Missionszentrum der Shincheonji Kirche Jesu (Neuer Himmel neue Erde) zu lernen und zu bezeugen, das in den letzten Jahren jährlich mehr als 100.000 Absolventen hervorgebracht hat.“

    In einem anschließenden Austausch unter den Pastoren, sagte ein Pastor aus Österreich: „Ich war beeindruckt von der Betonung, die die Shincheonji Kirche Jesu auf die prophetischen Worte der Bibel legt“, und fügte hinzu: „Ich möchte gerne mit diesen Menschen zusammenarbeiten, die Leidenschaftlichen Eifer für Gottes Reich und seine Arbeit haben, und ich würde gerne wissen, wie wir zusammenarbeiten und etwas über das Buch der Offenbarung lernen können.“

    Ein anderer Pastor aus Polen sagte: „Als ich sah, wie sich europäische Pastoren und Gläubige vereinten, kamen mir die Tränen. Ich möchte diese Worte mit mehr Menschen teilen. Bitte sagen Sie mir, wie ich diese Botschaft an viele andere weitergeben kann.“

    Hintergründe zur Konferenz
    Nach Angaben des Gordon-Conwell Theological Seminary in den Vereinigten Staaten wuchs die christliche Bevölkerung in Europa in den 2000er Jahren auf 560 Millionen, stagnierte in diesem Jahr (2024) und wird bis 2050 voraussichtlich auf 490 Millionen zurückgehen.

    Mit der Modernisierung und Industrialisierung der europäischen Gesellschaften setzte eine Säkularisierung ein, und mit dem Aufkommen der liberalen Theologie versiegte die biblische Lehre in den Kirchen. Darüber hinaus kämpft das Christentum, das durch das Aufkommen von Atheismus und religiösem Pluralismus sowie durch verschiedene klerikale Skandale an Glaubwürdigkeit verloren hat, darum, wieder Fuß zu fassen, und es wird erwartet, dass der Weltkongress eine Gelegenheit zur Wiederbelebung der europäischen Kirche bietet.

    Nächste Schritte und Vision für die Zukunft
    „Nach der Konferenz haben uns viele Pastoren in Europa gefragt, wie sie etwas über das Buch der Offenbarung von der Shincheonji Kirche lernen können“, sagte ein Vertreter der Shincheonji Kirche Jesu. „Wir werden nicht nur Veranstaltungsorte und Programme für sie vorbereiten, sondern auch weitere Angebote des Zion Christlichen Missionszentrums des Zions in verschiedenen europäischen Ländern aktivieren, um diese Plattform zum Lernen zu erweitern.

    „Pastoren aus der ganzen Welt haben um zusätzliche Seminare gebeten, um mehr über das Buch der Offenbarung zu lernen, also planen und bereiten wir eine Veranstaltung vor, um Pastoren aus der ganzen Welt später in diesem Jahr nach Korea einzuladen“, sagte der er und fügte hinzu: „Mit dieser Veranstaltung möchten wir eine Plattform schaffen, auf der wir alle in Gott und seinem Wort eins werden können.“

    Nach Angaben der Shincheonji Kirche Jesu wurden bis zum 5. Juni dieses Jahres Absichtserklärungen mit 12.538 Gemeinden in 83 Ländern unterzeichnet. Darüber hinaus haben sich insgesamt 1.341 Gemeinden in 41 Ländern der Shincheonji Kirche angeschlossen und ihre Beschilderung ausgetauscht. Darüber hinaus besuchten bis Ende Mai 5.614 Pastoren weltweit die Bibelkurse des Zion Christlichen Missionszentrum.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Deutschland Zion Gemeinde e.V.
    Herr Steiner Jonan
    Westerbachstr. 110
    65936 Frankfurt am Main
    Deutschland

    fon ..: 01520 190 5106
    web ..: https://frankfurt.shincheonji.de/
    email : info@frankfurt-shincheonji.de

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Deutschland Zion Gemeinde e.V.
    Herr Steiner Jonan
    Westerbachstr. 110
    65936 Frankfurt am Main

    fon ..: 01520 190 5106
    web ..: https://frankfurt.shincheonji.de/
    email : presse@shincheonji-frankfurt.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Grundstein für die Wiederbelebung des Christentums in Europa gelegt

    veröffentlicht am 18/06/2024 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 39 x angesehen