• aiio hat sich als erste KI-gestützte SaaS-Lösung für Prozessoptimierung schnell etabliert. APRICUM CAPITAL investiert jetzt signifikant in die weitere Expansion und technologische Weiterentwicklung.

    BildDie APRICUM CAPITAL GmbH, ein namhafter Investor im Technologie-Sektor, und die aiio GmbH, ein Vorreiter im Bereich Prozessoptimierung mit künstlicher Intelligenz (KI), geben ihre erfolgreiche Serie A Finanzierungsrunde bekannt. Die hierbei erzielte achtstellige Unternehmensbewertung markiert einen entscheidenden Moment sowohl für aiio, den Innovator im SaaS (Software as a Service) Prozessmanagement, als auch für das gesamte Investitionsumfeld im DACH-Raum für dieses Segment.

    aiio hat sich durch seine innovative Herangehensweise an das Prozessmanagement in kurzer Zeit sehr schnell einen Namen gemacht. Die Plattform vereint modernste Technologie mit einer benutzerfreundlichen, tiefen Integration in Microsoft M365. So wird es allen Mitarbeitern im Unternehmen ermöglicht, ihre Prozesse selbst effizienter und effektiver zu gestalten. aiios Angebot zeichnet sich durch Anpassungsfähigkeit, Skalierbarkeit und einen klaren Fokus auf einen schnellen Return on Investment (ROI) aus:

    Fokus auf KI-basierte Prozessoptimierung: aiio bietet KI-Funktionen in einer sehr leicht auch für Nicht-Experten zu benutzenden Art und Weise, um Arbeitsabläufe einfacher, schneller und besser zu machen. Das führt zu einer erheblichen Kostensenkung für Unternehmen.

    Einfache und intuitive Bedienung: aiio ermöglicht es somit insbesondere Nutzern ohne technische Vorkenntnisse, komplexe Prozesse zu managen.

    Flexible Anwendungsmöglichkeiten: Die Lösung passt sich den Bedürfnissen verschiedenster Unternehmen an, unabhängig von Größe oder Branche.

    Dr. Hans-Peter Opitz von APRICUM CAPITAL sieht in aiio nicht nur ein Investment, sondern einen Partner, um mit dem Potenzial die Art und Weise, wie Unternehmen ihre Prozesse steuern und optimieren, grundlegend zu verändern: „aiios Fähigkeit, KI heute praktisch einzusetzen, um reale Geschäftsprobleme zu lösen, hat uns überzeugt. Während andere Unternehmen hier noch in den Startlöchern stehen, hat aiio bereits bewiesen, dass es seine Vision in greifbare Ergebnisse umsetzen kann.“

    Dr. Christian Graup, CEO der aiio GmbH, betont die Bedeutung der Partnerschaft für die Zukunft des Unternehmens: „Mit APRICUM CAPITAL haben wir die Möglichkeit, unsere Technologie weiterzuentwickeln. Insbesondere mit der Erfahrung von Dr. Opitz in der Erschließung internationaler Märkte haben wir den perfekten Partner an unserer Seite, um unsere Vision weiter global voranzutreiben.“

    Jobst von Heintze, CMO der aiio GmbH, erläutert ausführlicher die Marktakzeptanz und den Bedarf nach aiios Lösung: „Seit dem Launch unserer SaaS-Anwendung verzeichnen wir ein außerordentliches Wachstum. Der nahezu vierstellige prozentuale Anstieg unserer Neukundenbasis innerhalb eines Jahres bestätigt: aiio ist nicht nur irgendein Werkzeug, sondern eine vitale Notwendigkeit für Unternehmen, um in der neuen wirtschaftlichen Realität bestehen zu können.“
    Knut Köchli, COO der aiio GmbH, ergänzt: „Diese Series A ermöglicht es uns, unsere Operations- und Entwicklungsprozesse weiter zu skalieren und unsere Marktposition zu stärken.“

    Lars Bendler, zuständig für das Partner- und Enterprisekundengeschäft bei aiio, betont: „Dieser Schritt wird es uns ermöglichen, unsere Beziehungen zu Schlüsselpartnern und Großkunden zu vertiefen und unser Angebot für diese wichtigen Kunden noch weiter zu diversifizieren.“

    Diese Finanzierungsrunde ist ein Beleg für das Vertrauen in die Stärke und das Potenzial von aiio und stellt einen signifikanten Meilenstein in der Entwicklung innovativer SaaS Werkzeuge für das Prozessmanagement dar. Gemeinsam arbeiten APRICUM CAPITAL und die aiio GmbH an der Realisierung einer Vision, die alle Menschen in einer großen Zahl von Unternehmen dabei unterstützt, ihre Prozesse zu digitalisieren, Arbeitsabläufe einfach zu optimieren und dadurch nachhaltig erfolgreicher zu arbeiten.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

    Jobst von Heintze, CMO und KI Innovation bei der aiio GmbH
    jobst.von.heintze@aiio.de
    https://www.aiio.de

    ++++++++++

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    aiio GmbH
    Herr Jobst von Heintze
    Halberstädter Chaussee 187
    39116 Magdeburg
    Deutschland

    fon ..: +49 391 25194879
    web ..: https://www.aiio.de
    email : jobst.von.heintze@aiio.de

    Über aiio GmbH
    Die aiio GmbH ist Innovator im Bereich der digitalen Prozessoptimierung und bietet eine leistungsfähige, KI-
    basierte SaaS-Lösung, die es Unternehmen ermöglicht, ihre Prozesse effizienter zu gestalten und den ROI zu
    verbessern.
    Über APRICUM CAPITAL GmbH
    APRICUM CAPITAL GmbH ist ein führender Investor im Bereich Technologie und Innovation mit einem
    Fokus auf nachhaltige und transformative Unternehmen, die bereit sind, den Markt zu verändern.

    Pressekontakt:

    aiio GmbH
    Herr Jobst von Heintze
    Halberstädter Chaussee 187
    39116 Magdeburg

    fon ..: +49 391 25194879
    email : jobst.von.heintze@aiio.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Beschleunigung der Erfolgsgeschichte: APRICUM CAPITAL GmbH investiert in Prozessoptimierungsprofi aiio GmbH

    veröffentlicht am 21/06/2024 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 18 x angesehen