• – Die erste Phase mit 4.500 Bohrmeter nach der RC-Methode hat die Erweiterung der hochgradigen Kupfer-Gold-Mineralisierung, die in alle Richtungen offen ist, zum Ziel

    – Die zweite Phase umfasst Diamantbohrungen in der Zielzone Perseverance, für die vor kurzem ein Regierungszuschuss bewilligt wurde, sowie weitere Erkundungen zur Auffindung von Wiederholungstreffern im Stil von Bluebird

    – In Tennant Minerals Projekt Barkly im Northern Territory hat im Bereich der Kupfer-Gold-Entdeckung Bluebird die erste Phase eines umfangreichen zweiphasigen Bohrprogramms begonnen (siehe Abbildung 1).

    – Diese erste Bohrphase umfasst bis zu 4.500 Bohrmeter im Umkehrspülverfahren (Reverse-Circulation/RC) und dient der Erweiterung der hochgradigen Mineralisierung bei Bluebird, die in alle Richtungen offen ist (siehe Längsprojektion, Abbildung 2).

    – Mit dem Bohrprogramm will man auf den außergewöhnlichen Durchschneidungen der jüngsten Zeit bei Bluebird aufbauen (von Osten nach Westen, siehe Abbildung 2):
    – 14,1 m mit 7,6 % Cu, 2,4 g/t Au, einschl. 2,6 m mit 18,8 % Cu, 12,3 g/t Au1 in Bohrloch BBDD0042.
    – 17,95 m mit 11,1 g/t Au, 2,7 % Cu, einschl. 5,1 m mit 38,6 g/t Au, 6,1 % Cu2 in Bohrloch BBDD0026.
    – 61,8 m mit 2,3 % Cu, 0,4 g/t Au, einschl. 6,8 m mit 17 % Cu, 0,5 g/t Au3 in Bohrloch BBDD0045.

    – Im Rahmen einer zweiten Phase mit Umkehrspül- und Diamantbohrungen mit einem Bohrvolumen von bis zu 7.500 m wird das aktuelle RC-Bohrprogramm erweitert und andere innerhalb des 2,5 km langen Bluebird-Perseverance-Korridors ermittelte Zielzonen (siehe Schwerkraftinversion und Prospektionsstandorte, Abbildung 3) im Hinblick auf allfällige Wiederholungstreffer im Stil von Bluebird untersucht.

    – Zu diesen Zielzonen zählt auch Perseverance, für die das Unternehmen von der Regierung des Northern Territory erfolgreich eine Förderung von bis zu 50 % der Kosten für eine Tiefenbohrung erhalten hat. Damit sollen die anhand einer Modellierung ermittelte große Schwerkraftanomalie und Magnetfeldanomalie mit Polumkehr im Einfallen westlich der früheren hochgradigen Goldergebnisse (bis zu 3 m mit 50 g/t Au4) erkundet werden.

    – Insgesamt besteht das Ziel dieses umfangreichen neuen Bohrprogramms darin, die Entdeckung Bluebird zu vergrößern und ähnliche Zielzonen im selben Stil zu ermitteln, bevor eine erste Mineralressourcenschätzung erstellt wird, die für ein eigenständiges Kupfer-Gold-Entwicklungsprojekt sprechen würde.

    Vince Algar, CEO von Tennant Minerals, erklärt:

    Der Start dieses umfangreichen neuen Bohrprogramms bietet uns die Möglichkeit, Bluebird in alle Richtungen zu erweitern und nach Wiederholungstreffern im Stil dieser faszinierenden Kupfer-Gold-Entdeckung innerhalb des 2,5 km langen Bluebird-Perseverance-Korridors zu suchen, von dem bisher nur 500 Meter erkundet wurden.

    Wir betrachten dieses Programm als Grundstein für die Definition einer ersten Mineralressource. Anschließend folgen dann Erschließungsstudien für eine, wie wir hoffen, spannende neue Kupfer-Gold-Erschließungszone bei Tennant Creek, wo bereits 5,5 Mio. Unzen Gold und 700 Tsd. Tonnen Kupfer gefördert wurden.

    Diese Bohrungen zur Erweiterung der Entdeckung Bluebird fallen günstigerweise mit einer weltweit steigenden Nachfrage nach Kupfer und einem hohen Goldpreis zusammen, und wir hoffen, zu diesem Umfeld mit positiven Ergebnissen beitragen zu können.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/76052/0624TMS_DE_PRcom.001.png

    Bild 1: RC-Bohranlage von Topdrill zur Erkundung der östlichen Ausläufer der Entdeckung Bluebird (BBRC0029)
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/76052/0624TMS_DE_PRcom.002.png

    Abbildung 1: Standorte des Projekts Barkly sowie größerer historischer Minen im Tennant Creek Mineral Field

    25. Juni 2024 / IRW-Press / Tennant Minerals Limited (Tennant oder das Unternehmen) freut sich, den Beginn eines neuen umfangreichen zweiphasigen Bohrprogramms im Bereich der Kupfer-Gold-Entdeckung Bluebird bekannt zu geben.

    Bluebird befindet sich auf dem Gelände des zu 100 % unternehmenseigenen Projekts Barkly, in der östlichen Randzone des Tennant Creek Mineral Field (Kupfer- und Goldvorkommen), wo in den Jahren zwischen 1934 und 20055 mehr als 5,5 Mio. Unzen Gold und 700.000 Tonne Kupfer gefördert wurden (siehe Standort, Abbildung 1).

    Das neue Programm baut auf den früheren Erfolgen von Tennant bei Bluebird auf, die zur Abgrenzung einer beachtlichen hochgradigen Kupfer- und Goldmineralisierung mit einer Streichlänge von 500 m und einer Tiefe von über 400 m geführt haben. Die Mineralisierung bei Bluebird ist in allen Richtungen offen (siehe Abbildung 2).

    Die erste Phase des Bohrprogramms wird RC-Bohrungen mit einem Bohrvolumen von rund 4.500 m umfassen. Sie dient der Erkundung der flach abfallenden, mächtigen und hochgradigen Gold- und Kupferzone, die sich westlich und östlich von Bluebird erstreckt, sowie der vorausberechneten Ausläufer in der Tiefe (siehe Abbildung 2).

    Die Bohrungen zielen auf die unmittelbaren Ausläufer der hochgradig mit Kupfer und Bonanza-Gold mineralisierten Zonen ab, die in allen Richtungen offen sind. Man will hier auf den zahlreichen außergewöhnlichen Durchschneidungen bei Bluebird aufbauen, und zwar:

    – 14,1 m mit 7,6 % Cu, 2,4 g/t Au ab 90,64 m Tiefe einschl. 2,6 m mit 18,8 % Cu, 12,3 g/t Au1 in Bohrloch BBDD0042,
    – 17,95 m mit 11,1 g/t Au, 2,7 % Cu ab 131 m Tiefe einschl. 5,1 m mit 38,6 Au %, 6,1 % Cu2 in Bohrloch BBDD0026,
    – 61,8 m mit 2,3 % Cu, 0,4 g/t Au ab 149,2 m Tiefe einschl. 6,8 m mit 17 % Cu, 0,5 g/t Au3 in Bohrloch BBDD0045,
    – 30,5 m mit 6,2 % Cu, 6,8 g/t Au ab 153,6 m Tiefe einschl. 17,8 m mit 5,2 % Cu, 11,5 g/t Au6 in Bohrloch BBDD0018,
    – 63 m mit 2,1 % Cu, 4,6 g/t Au ab 153 m Tiefe einschl. 27,55 m mit 3,6 % Cu, 10,0 g/t Au7 in Bohrloch BBDD0012, und
    – 24 m mit 0,66 % Cu, 11,8 g/t Au ab 161 m Tiefe einschl. 5,7 m mit 0,74 % Cu, 49,3 g/t Au8 in Bohrloch BBDD0021.

    Im Anschluss an dieses Programm wird im Rahmen einer zweiten Phase mit bis zu 7.500 m im Umkehrspül- und Diamantbohrverfahren das aktuelle RC-Bohrprogramm erweitert und andere ermittelte Zielzonen innerhalb des 2,5 km langen Bluebird-Perseverance-Korridors (siehe Schwerkraftinversion und Prospektionsstandorte, Abbildung 3) im Hinblick auf allfällige Wiederholungstreffer im Stil von Bluebird untersucht.

    Im Rahmen dieser zweiten Bohrphase wird auch die 1,5 km westlich von Bluebird gelegene Zielzone Perseverance erkundet. Dem Unternehmen ist es gelungen, von der Regierung des Northern Territory eine Förderung (Resourcing the Territory) von bis zu 50 % der Kosten für ein tiefes Diamantbohrloch zu erhalten, in dem die ausgedehnte geophysikalische Zielzone im Einfallen westlich der historischen Goldmine Perseverance erkundet wird. Hier liegen bereits hochgradige Goldergebnisse von bis zu 3 m mit 50 g/t Au4 ab 42 m Tiefe in Bohrloch PERC015 und 3 m mit 43,2 g/t Au4 ab 72 m Tiefe in Bohrloch PERC001 vor. Untersucht werden sollen die Schwerkraftanomalie mit der höchsten Intensität und eine damit zusammenfallende magnetische Anomalie mit Polumkehr. Ziel ist die Schnittstelle der mineralisierten Verwerfungszone Perseverance mit dem Eisenstein (siehe Abbildung 3).

    Über Bluebird:

    Die bei Bluebird durchteufte Mineralisierung ist typisch für die hochgradigen Kupfer- und Golderzkörper im Tennant Creek Mineral Field (Abbildung 1), wie etwa die Kupfer-Gold-Lagerstätte Peko, aus der in der Vergangenheit 3,7 Mio. Tonnen mit 4 % Cu und 3,5 g/t Au gefördert wurden5. Die hochgradige Mineralisierung, die rund 80 m unterhalb der Oberfläche erschlossen wurde, steht in Zusammenhang mit einer intensiven Hämatitalterierung und Brekzierung mit Quarzgängen innerhalb eines Mantels aus Chloritalterierung und variabler Hämatitausprägung.

    Die oberen Anteile der mineralisierten Zonen beinhalten sekundären Malachit (Kupferkarbonat) sowie natives Kupfer, das in der Tiefe in eine primäre Sulfidmineralisierung mit Chalkosin, Bornit und Kupferkies übergeht (z. B. die massive Kupferkieszone in Bohrloch BBDD00186).

    Die metallurgischen Untersuchungen wurden abgeschlossen und deuten auf eine Eignung der Erze aus Bluebird für eine standardmäßige Kupferflotation hin, aus der Kupfer- und Goldkonzentrate hervorgehen sollen, die mit den im Handel erhältlichen Produkten vergleichbar sind9. Weitere Arbeiten zur Optimierung der Goldausbeute sind im Gange, dazu zählen auch Testarbeiten zur Schwerkraftkonzentration und zur Zyanidlaugung des Flotationsabgangs. Das Unternehmen wird außerdem Optionen zur Gewinnung anderer kritischer Elemente (einschließlich Kobalt, Wismut und Silber) aus der Mineralisierung bei Bluebird sondieren.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/76052/0624TMS_DE_PRcom.003.jpeg

    Abbildung 2: Längsprojektion der Kupfer-Gold-Entdeckung Bluebird – hervorgehoben sind wichtige Zielzonen für eine Erweiterung und die geplanten Bohrstandorte
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/76052/0624TMS_DE_PRcom.004.png

    Abbildung 3: Planansicht mit den geplanten Bohrstandorten im Bluebird-Perseverance-Korridor während des laufenden Bohrprogramms bei Bluebird & Perseverance

    QUELLENANGABEN
    1 04/12/2023. Tennant Minerals (ASX.TMS): Exceptional Copper and Gold Results from Bluebird Eastern Extension.
    2 19/07/2023. Tennant Minerals (ASX.TMS): Drilling Doubles Strike Length of Bluebird Cu-Au Discovery.
    3 12/02/2024. Tennant Minerals (ASX.TMS): Exceptional 61.8m @ 2.3% Copper Intersection at Bluebird.
    4 NTGS Report ID 1532559938 – Meteoric Resources, MLC57-MLC217-224_2015_GA
    5 Portergeo.com.au. Tennant Creek – Gecko, Warrego, White Devil, Nobles Nob, Juno, Peko, Argo.
    6 08/02/2023. Tennant Minerals (ASX.TMS): Spectacular Bluebird Drill-Hit 30.5m @ 6.2% Cu, 6.8 g/t Au.
    7 17/08/2022.Tennant Minerals (ASX.TMS): Bonanza 63m@ 2.1% Copper and 4.6 g/t Gold Intersection at Bluebird.
    8 07/03/2023. Tennant Minerals (ASX.TMS): Bonanza Bluebird Gold Results Including 5.7m @ 49.3 g/t Au.
    9 26/03/2024. Tennant Minerals (ASX.TMS): Bluebird Metallurgy Delivers 23% Cu, 1.5g/t Au Concentrate.

    Vom Board of Directors zur Veröffentlichung freigegeben.

    ***ENDE***

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Tennant Minerals Ltd.
    Stuart Usher
    BO Box 52
    6872 West Perth
    Australien

    email : stuart.usher@genevapartners.com.au

    Pressekontakt:

    Tennant Minerals Ltd.
    Stuart Usher
    BO Box 52
    6872 West Perth

    email : stuart.usher@genevapartners.com.au


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Neues umfangreiches zweiphasiges Bohrprogramm bei Bluebird gestartet

    veröffentlicht am 25/06/2024 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 10 x angesehen