• Falt- und klappbare Transportbehälter aus Kunststoff (GLT) sparen im Leerzustand bis zu 50% Platz und bieten eine Tragfähigkeit bis zu 900 Kg. Sie sind witterungsbeständig und haben ein geringeres Gew

    BildBei der Überprüfung ihrer Verpackungsprogramme werden die Unternehmen feststellen, dass wiederverwendbare Kunststoffbehälter im Vergleich zu Stahlalternativen niedrigere Betriebskosten, eine bessere Teilequalität, erhebliche Transporteffizienz und Sicherheitsvorteile bieten.

    Kunststoff verbessert Ergonomie und Nachhaltigkeit

    Um die Transporteffizienz zu erhöhen, kann der ORBIS GitterPak so zusammengefaltet werden, dass er 3x mehr Behälter pro LKW-Rückladung fasst als die Stahlbehälter. Er hat zudem eine Gewichtskapazität bis zu 900 Kg. Somit können die Unternehmen mehr Teile pro Behälter transportieren. Wie die meisten wiederverwendbaren Kunststoffverpackungen kann auch der GitterPak recycelt und wieder zu einem neuen Produkt weiterverarbeitet werden. Dies deckt sich ebenfalls mit dem Anspruch der Europäischen Union, dass alle Kunststoffverpackungen auf dem europäischen Markt bis 2030 wiederverwendbar oder recycelbar sein müssen.

    Glatte, langlebige Struktur reduziert Produktschäden.

    Durch die Fertigung aus Kunststoff wird das Rosten des GitterPak komplett ausgeschlossen. Diese Eigenschaft führt auch dazu, Teileschäden durch Verkratzen des Produktes zu vermeiden. Dies kommt häufig bei metallischen Produkten vor, welche in Stahlbehältern transportiert werden. Für die optimale Produktsicherheit sorgt die glatte und robuste Oberfläche im Inneren des Behälters aus Kunststoff. Mit seinem standardisierten Unterbau von 1200 mm x 800 mm lässt sich der GitterPak in automatisierte Geräte integrieren.

    Die standardisierte Grundfläche ermöglicht eine sichere Stapelung. Der GitterPak fügt sich in die ORBIS-Familie des 1200 x 1000 GLTs ein, der in 4 Höhen erhältlich sind.

    Besuchen Sie die Webseite von Orbis Europe: www.orbiseurope.eu

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ORBIS Europe
    Frau Olga Felbel
    An der Hasenkaule 10
    50354 Hürth
    Deutschland

    fon ..: +4922334729855
    web ..: https://orbiseurope.eu
    email : olga.felbel@orbiscorporation.com

    Orbis Europe entwickelt und produziert seit über 160 Jahren Transportbehälter aus Kunststoff. Neben der Analyse Ihrer Lieferkette, entwickelt ORBIS individuelle Lösungen und hilft den Unternehmen ihre Produkte schneller, sicherer und kostengünstiger zu bewegen. Zahlreiche Marktführer aus den Branchen der Automobilbranche, Food,-Getränke- und der Konsumgüterindustrie beziehen Paletten und FLCs von ORBIS und vertrauen auf das Know-How des Marktführers. ORBIS verfügt über 50 globale Standorte in Nordamerika, Europa und Asien. Weiterhin liegt die Nachhaltigkeit dem Unternehmen aus den USA am Herzen. Daher entwickelt ORBIS ein geeignetes Konzept, um ein Mehrwegsystem zu integrieren und die Nachhaltigkeit in Unternehmen zu steigern. Diese Mentalität wird auch intern gelebt. ORBIS Corporation kontrolliert die eigene Nutzung von Ressourcen, schont dabei die natürlichen Ressourcen und reduziert somit deren Verschwendung.

    Pressekontakt:

    ORBIS Europe
    Herr Olga Felbel
    An der Hasenkaule 10
    50354 Huerth

    fon ..: +4922334729855
    web ..: https://orbiseurope.eu
    email : olga.felbel@orbiscorporation.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    ORBIS Europe präsentiert den GitterPak: Großladungsträger aus Kunststoff

    veröffentlicht am 21/08/2019 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 3 x angesehen